AlphaZ
Kerncurriculum

Das Kernurriculum benennt und beschreibt die den beruflichen Basiskompetenzen zugeordneten Grundbildungskompetenzen mit dem Ziel, Grundfertigkeiten Erwachsener mit unzureichender Grundbildung in den Kompetenzdimensionen Sprechen und Hörverstehen, Lesen, Schreiben, Mathematik und IT/Medien zu stärken.

Grundbildung steht hierbei im realen Kontext beruflicher Anforderungen: Im Unterschied zu schulischem Nachholen von Grundbildung kombiniert das Curriculum von Anfang an Grundbildungskompetenzen mit berufsbezogenen Lerninhalten, indem es Kenntnisse und Fähigkeiten beispielhaft an beruflichen Handlungen und Anforderungen formuliert (Berufsfelder: Hausmeister/Reinigung, Pflege und Hauswirtschaft).

Das Curriculum gliedert sich in insgesamt vier Niveaustufen. Jede Niveaustufe umfasst die Kompetenzdimension Sprechen und Hörverstehen, Lesen, Schreiben und Mathematik und IT/Medien. Diese sind wiederum in mehrere Kompetenzbereiche differenziert.